Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Susanne Baldini2020Traumatisierte Eltern und Babys

Das Baby nimmt bereits im Bauch der Mutter alle Gefühle und Stimmungen auf. Der emotionale Austausch beginnt schon dann. Nach der Geburt geht es so weiter. Sind Eltern mit ihren eigenen, inneren Traumata beschäftigt und nicht genügend Präsent, beginnt das Baby sich auffällig zu verhalten wie häufiges Schreien, Bauchkrämpfe, Schlafstörungen, will Dauergestillt werden etc.

Mit Hilfe der IoPt ist es möglich für die Eltern sich ihren eigenen traumatischen Erfahrungen anzunähern, was zu mehr Sicherheit im Umgang mit dem Baby führt. Die Beziehung und Bindung wird gestärkt, wird liebevoller sowie auch freudvoller.

 

Susanne Baldini, Eltern- und Erwachsenenbildnerin, Familientherapeutin IEF, Traumatherapeutin IoPT Prof. Franz Ruppert seit 2012, Weiterbildungen Dr. Aletha Solter, Dr. Thomas Harms, Prof. Karl Heinz Brisch, Praxis in Winterthur mit Einzelarbeit und Gruppenseminaren, verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

www.susanne-baldini.ch

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.