Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Maria Green2020Mein gesundes Selbst: Intim und verletzlich

Wir werden verletzlich geboren und suchen Intimität. Intimität und Verletzlichkeit, haben jedoch in deren Vergangenheit für viele Klienten zu traumatisierendem Kontakt geführt. Diese wehrlosen Zustände der Psyche bleiben jedoch für gesunde Beziehungen während des gesamten Lebens unerlässlich. Die Fähigkeit, meine Wachsamkeit zu verringern und wirklich verletzbar zu sein, ermöglicht intimen Kontakt. Bis ich dies tun kann, bleibe ich in "sicherer" oder "überlebender" Entfernung von anderen und von mir.

Wie kann ich als Begleiterin den zerbrechlichen, verstohlenen, flüchtenden Kinderanteilen der Klienten Platz geben? Ich muss für einen sicheren Kontakt mit diesen defensiven Anteilen ihrer Psyche zur Verfügung stehen. Das kann ich, wenn ich meine eigene Unschuld kenne, wenn ich meine eigene verzweifelte Verletzlichkeit gespürt habe. Angesichts der Täteranteile kann ich ein Zeuge, Alibi, Verfechter der wortlosen traumatisierten Anteile sein. Ich bemühe mich, von meinem gesunden Selbst aus, welches intim und verletzlich ist, die Bindungsverletzungen der Klienten mit Mitgefühl und Verständnis widerzuspiegeln und ihnen zu begegnen.

 

Maria Green wurde in Kapstadt geboren und wanderte 1995 nach Großbritannien aus. In 2012 nahm sie an einem Vortrag von Franz Ruppert teil, der sie zu einer 5 jährigen Ausbildung als IoPT Begleiterin bei Vivian Broughton und Franz Ruppert heranführte. Maria bietet Gruppenseminare und Einzelstunden online und in ihrer eigenen Praxis in West Sussex (England) an sowie einen jährlichen IoPT-Einführungskurs im‚ ‘Centre for Healthy Autonomy’ in London. Sie bietet zum zweiten Mal einen Workshop auf dem Internationalen Traumakongress von Franz Ruppert in München an. Maria lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern, die zu Hause ausgebildet werden, in West Sussex. Sie arbeitet Teilzeit im regenerativen kleinen Bauernhofprojekt ihrer Tochter, wo sie zusammen als eine Familie Legehennen und Rinder züchten.

www.symbiosis-autonomy.com  

 

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.