Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Was steckt hinter den Krankheitssymptomen?patrizia_manukian

Von Lebensmittelunverträglichkeiten, über Kopf- und Rückenschmerzen bis hin zu schweren Erkrankungen - es gibt viele Gesundheitsprobleme und oft ist es schwer, einen Genesungsweg zu finden. Manchmal geht es für eine Weile besser, dann kommen die Symptome wieder zurück, auf die gleiche Art oder ein wenig verändert. Was ist es also, was uns nicht genesen lässt?

Unser Körper besteht nicht nur aus Chemie und Physik und aus Zellen und Organen. Er wird auch von Emotionen gesteuert. Unser Gefühlsleben ist zu einem wesentlichen Teil dafür verantwortlich, wie wir uns körperlich fühlen. Und wenn wir hinsehen, was sich in unseren Symptomen verbirgt, so entdecken wir in der Regel Emotionen, denen wir nicht genug Beachtung schenken. Es stecken darin oft traumatische Lebenserfahrungen, die wir aus unserem bewussten Gedächtnis verdrängt haben, die unser Körpergedächtnis jedoch erinnert.

Jedes Krankheitssymptom hat daher eine emotionale Quelle, die es nährt. Damit wir uns körperlich wieder besser fühlen können und wieder in einen guten Kontakt mit unserem Körper kommen, ist es wichtig, mit dieser Quelle in Berührung zu kommen.

In meinem Workshop können Aufstellungen zu körperlichen Krankheitssymptomen gemacht werden.

Patrizia Manukian, geb. 1967.
diplomierte Heilpraktikerin, Kinesiologin, Kraniosakral-Therapeutin,
Aufstellungsleiterin für Traumaaufstellungen und das Aufstellen des Anliegens,
2001-2002 Ausbildung in Familienstellen (Jutta ten Herkel, Silvia Miclavez),
2010-2011 Fortbildung bei Prof. Franz Ruppert zur mehrgenerationalen Psychotraumatologie,
organisiert die Seminar und Vorträge von Franz Ruppert in Italien.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. 0039 348 7164477