Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Auf dem Weg zu mir

Unsere frühen Erfahrungen haben weitreichenden und tief prägenden Einfluss auf unser weiteres Leben: auf unsere Entwicklung, auf unsere Gesundheit, auf unsere Beziehungen. Stark belastende Erfahrungen werden abgespalten; die damit verbundenen überwältigenden Gefühle werden nicht mehr erinnert.

Gleichzeitig wiederholen sich im Leben Erfahrungen ähnlicher Art, die zu weiteren Abspaltungen führen. Wir verlieren mehr und mehr die gesunde Beziehung zu uns selbst.

Woran wird dies in unserem Leben sichtbar? Was hindert uns auf dem Weg zu uns selbst? Wie wird unsere Beziehung zu uns selbst davon beeinflusst? Wie können wir daran arbeiten, um wieder mehr in guter Beziehung mit uns selbst zu sein?

Ein Workshop über das Herausfallen aus der eigenen Ganzheit in unserer frühen Zeit aufgrund existenzieller Erfahrungen,  über daraus entstandene Opferhaltungen, über Täterintrojekte  und über „Tore“, die aus der Täter-Opfer-Spaltung herausführen - auf den Weg zu einer gesunden Beziehung zu sich selbst.

Es besteht die Möglichkeit für eine „Aufstellung des Anliegens“ nach Prof. Franz Ruppert auf der Basis der Bindungs- und Traumatheorie.

Gabriele Hoppe,
Heilpraktikerin für Psychotherapie
 
www.gabrielehoppe.com

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. 0049 (0) 6094 98 977 98