Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Zusammen- und Getrenntsein bei Paaren

Für Singles und Paare scheint die Beziehung zwischen „zusammen“ und „getrennt“ eine Komplizierte zu sein: wenn wir zusammen sind ignorieren wir das „getrennt“ wenn wir alleine oder getrennt sind scheint „zusammen“ unmöglich zu sein.
Fühlst du dich traurig oder zum Davonlaufen wenn du alleine oder Einzeln bist? Fühlst du dich von lauter Menschen umgeben? Oder gibt es niemanden auf den du dich verlassen kannst? Findest du es schwierig mit deinen Gefühlen in Beziehungen umzugehen und denkst du dass die anderen dich nicht verstehen können?

Dieser Workshop ist eine Einladung dazu deine tiefen Wunden zu erkunden die dir diese Gefühle vermitteln und dich davon abhalten gesunden Beziehungen mit den Menschen um dich herum zu genießen. Die Wunden können durch vergangenen Missbrauchserfahrungen bestimmt sein: emotional, körperlich oder sexuell. Wir untersuchen sie indem wir die Aufstellung des Anliegens und einige der wichtigsten Theorien und jüngste Forschungsergebnisse von Trauma und  Beziehungen, die von F. Ruppert, J. Bowlby, J. Salome und M. Bowen entwickelt wurden anwenden.
Am Ende des Workshops kannst du klare Einblicke in deine Realität und deine Resourcen haben. Diese Resourcen können so bewusst und unbewusst in zwei Prozesse einbezogen werden. Die Wunden zu heilen und neue Quellen für fruchtbare Verbindungen mit sich  selbst und mit anderen zu schaffen.

 

Diana Vasile
ist Psychologin, Psychotherapeutdiana_vasilein, und Professorin an der Hyperion Universität in Bukarest, Rumänien. Sie unterrichtet seit 2000 in mehreren Rumänischen Universitäten Kurse in Paar- und Familien- Psychology und Psychotherapie. Dianas Interesse liegt hauptsächlich in der seelischen Wiederherstellung und der persönlichen Entwicklung all jener die äußerst stressige Verlust- und Missbrauchstraumen erlebt haben. Sie hat ihren Doktortitel mit einer Doktorarbeit über posttraumatisches Wachstum und Resilienz nach dem Verlust eines Elternteils durch Scheidung oder Tod bekommen.

In den letzten sieben Jahren hat sie Theorien über Trauma, Beziehungen, Familien mit lösungsorientierten- und psychodynamischen Therapien und der Aufstellungsmethode originell kombiniert. Diana Vasile ist Autorin wissenschaftliche Bücher; die wichtigsten sind „Einführung in die Familienpsychologie
und Psychosexualität“ und „Familientraumen und kompensatorische Resourcen“.

 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.logos-consult.ro

Tel. 0040 722303041