Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Marta Thorsheim

Workshop Sa08: Samstag, 22. Oktober 2016, 11:00 – 13:00 Uhr

Mit der Methode von Franz Ruppert wird man in die Lage versetzt, tiefste Schichten der eigenen Psyche zu erreichen. Deshalb arbeitet Marta seit Jahren mit der identitätsorientierten Psychotraumatheorie (IoPT) und der Methode des „Anliegensatzes“. Sämtliche Entwicklungsstadien und Zwischenschichten – von der befruchteten Eizelle bis zum heutigen Tag – sind relevant. Für Marta stellt sich das als Spirale dar, wobei alle Schichten „auf Zuruf“ zur Verfügung stehen – in der Therapie, ebenso wie im täglichen Leben. 

Wenn Klienten ihrem „Anliegensatz“ begegnen (z.B. auch um Probleme am Arbeitsplatz zu verstehen), lässt sich so die Ursache bis zur Wurzel zurückzuverfolgen. Oft zeigt sich das, was im Resonanzprozess gespiegelt wird, als frühes Trauma oder als Trauma der Liebe. Es gehört immer noch nicht zum Allgemeinwissen, dass ein Neugeborenes oder ungeborenes Kind bereits eine Psyche hat. Daher vergeht meistens lange Zeit, bis Menschen begreifen, dass diese frühen oder manchmal vorgeburtlichen Traumata sie und die Art und Weise, wie sie ihr Leben leben, beeinflussen. 

Marta leitet Seminare mit Teilnehmern aus verschiedenen Ländern. Die Vielfalt der zu untersuchenden Anliegen beinhaltet Herausforderungen in Beziehungen (in der Familie, unter Freunden, am Arbeitsplatz) ebenso wie körperliche Symptome. 

Während des Workshops besteht die Möglichkeit einer eigenen Arbeit.

Marta Thorsheim hat eine Ausbildung auf dem Gebiet des internationalen Managements absolviert. In den neunziger Jahren begann sie ihren Weg in die Psychotherapie. Nachdem sie Franz Ruppert traf, veränderte sie das Programm ihres Instituts. Heute leitet sie Workshops und Ausbildungen in Norwegen, Singapur und Australien, sie ist eine Mitautorin des Buches „Frühes Trauma“.

Praxis in Oslo, Norwegen
www.konstellasjoner.no
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+47 916 67 211