Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Ellen Kersten

Ich und meine Sexualität

Viele von uns wurden als Kinder von ihren Eltern nicht ausreichend geschützt und auf vielfältige Art und Weise von Tätern sexuell traumatisiert. Bei einem sexuellen Trauma findet eine Spaltung von Körper und eigenen Gefühlen statt. Der eigene Körper und die eigenen sexuellen Bedürfnisse werden fortan als bedrohlich und feindlich erlebt.

Ängste, Depressionen, Essstörungen, Süchte, körperliche Erkrankungen (Autoimmunerkrankungen, Tumore, Entzündungen, Schlafstörungen....), eine blockierte oder destruktive Sexualität u.v.m. sind häufige Folgen sexueller Traumatisierung.

Mit der schrittweisen Rückgewinnung des eigenen ICHs und WOLLENS und der behutsamen Erinnerung der erlebten Traumatisierung, wird es möglich, sich im eigenen Körper wieder lebendig und lustvoll zu Hause zu fühlen.

 

Ellen Kersten, geb. 1969, ist Heilpraktikerin und Traumatherapeutin seit 1995, eigene Praxis in Bad Homburg (bei Frankfurt). Ich biete die IoPT in Einzelarbeit, in offenen, festen Gruppen, Gruppen für Junge Erwachsene (bis 30 Jahre) sowie Supervision an. Eine Weiterbildung in IoPT findet jedes Jahr an 8 Wochenenden statt.

www.naturheilpraxis-kersten.de 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.