Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Webseite durchsuchen:

SisselBru RekstenIch und Corona

Die "Corona"-Sars-Covid-19 Pandemie hat riesige Auswirkungen auf die Menschen in der ganzen Welt. Unsere Regierungen haben Restriktionen erteilt und Kontrollmechanismen eingerichtet, die Medien verbreiten Stories vom Leid und der wachsenden Zahl an Todesfällen. Alles und jeder sind gefährlich geworden und niemand kann sagen, ob und wann wir wieder zur Normalität zurückkehren werden. Uns wird gesagt, wir sollen unseren Führenden vertrauen und deren Regularien beachten, weil das die Chance unseres Überlebens verbessert. Das Ergebnis ist Angst, Stress, Hilflosigkeit und Gefühle der Isolation.

Aus der Traumatherapie wissen wir, das externe Traumata ungelöste Traumata des Einzelnen aus der Kindheit auslösen. Wenn eine Situation alte Ängste triggert, steigt der Stress. Dieser Zustand der Überflutung blockiert unsere Fähigkeit zu Denken, unterminiert unser Immunsystem und schwächt unser Vertrauen in unsere Fähigkeit zu leben und zu gedeihen.

Die Fähigkeit mit unserem Ich, mit unseren Gefühlen und Gedanken in Kontakt zu bleiben, und uns selbst zu vertrauen ist jetzt dringend notwendig. Und interessante Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind "Welches Trauma in mir wird ausgelöst?" oder "Welche implizite Erinnerung ist es, mit der ich in Kontakt komme?”

Als Traumatherapeutin sehe ich, wie im Prozess mit dem Anliegen "Ich und Corona" Erinnerungen an frühe Traumata auftauchen - das Ergebnis ist eine enorme Stressentladung und verringerte Auslöseanfälligkeit im Klienten. Es ist eine Gelegenheit, zu unserer eigenen Wirklichkeit und zu uns selbst zurückzukehren.

In meinem Workshop werde ich die Beziehung zwischen Corona – Covid-19 und frühem Trauma erforschen. Nach einer Einleitung besteht die Möglichkeit für eine Arbeit mit der Anliegenmethode.

Sissel Bru Reksten (1957), Psychotraumatherapeutin IoPT, bietet Einzelsitzungen, Gruppentherapie, Dig-IoPT und IoPT-Training an. Seit 2017 IoPT Trainerin mit eigener Praxis in Stavanger, Norwegen, ist Sissel Supervisorin für IoPT-Traumatherapeuten. Sie hat IoPT bei Marta Thorsheim am Institutt for Traumearbeid in Oslo und in Franz Ruppert's internationalem Training studiert. Sissel hat einen Bachelor in Social Work, ist Cand. Mag. In Organization and Leadership und besitzt einen Master in Change Management.

www.ioptstavanger.no
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!