Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Raymond FoongMein Körper ist beim Schlafen wach

Stell Dir vor, dass du mitten in der Nacht davon aufwachst, dass du im Schlaf geschrien hast, dass du damit deine Familie wachgemacht und keine Ahnung davon hast, was dich getriggert hat. Das war meine Erfahrung mit Schlafterror. Er bewirkte in mir eine extreme autonome Erregung mit motorischen Aktivitäten und enormer Angst und post-traumatischen Symptomen.

Schlafmangel ruft Gehirnerschöpfung hervor and beeinträchtigt die mentalen und emotionalen Zustände, die dann Halluzinationen und Depressionen bewirken können. Die langfristigen Folgen können chronische Erkrankungen, Diabetes oder Herzerkrankungen sein. Dieses unbewusste Geschehen wirkt sich negativ auf die Atmung, die Verdauung, das Herzkreislaufsystem und das hormonelle Geschehen aus, um nur einige wenige Effekte zu benennen.

In meiner Praxis habe ich herausgefunden, dass bei Schlafterror der Körper nur scheinbar schläft, aber nicht wirklich ruhig ist. Während des Schlafens drängt das ursprüngliche Trauma an die Oberfläche und der Klient hat keine Erinnerung daran, worum es geht. Die körperliche Unruhe umfasst Stoßen, Schreien, Schlafwandeln oder Verletzen des Partners, der im selben Bett schläft. Der Körper ist im Alarmzustand während des Schlafens.

Über den Körper und seine Ausdrucksformen können wir Zugang gewinnen zu den abgespaltenen frühen Traumata, die dahinter liegen. In meinem Workshop können wir gemeinsam erforschen „Wer bin Ich in dem Terror und in der Angst, die mich aufweckt?“ „Was ist die unbewusste Botschaft, die gehört und verstanden werden muss?“ Ich will praktische Unterstützung geben durch eine Aufstellung mit der Anliegenmethode.

 

Raymond Foong, geboren 1968 in Singapur ist IoPT Therapeut, Master der Sozial- und Beratungswissenschaften, Coach und Trainer seit 2004 in Asien zusammen mit Christine Wong. Er arbeitet mit Gruppen und im Einzelsetting mit der Anliegenmethode von Franz Ruppert seit 3 Jahren. Er hat Weiterbildungen und Supervisionen bei Franz Ruppert, Christine Wong und Vivian Broughton gemacht. Seine Praxis ist in Singapur. 

www.systemoftheheart.com 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!