Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Programm 2012

Programm
Stand 12.12.2011

Alle Vorträge und Workshops werden übersetzt (deutsch/englisch und englisch/deutsch)

Freitag, 26.10.

 
ab 11.30 Uhr Ankommen, Anmeldung
14.00 – 14.15 Uhr Eröffnung der Tagung
Moderation Birgit Assel und Detlev Blechner
14.15 – 15.45 Uhr "Symbiosetrauma und symbiotische Verstrickungen – zentrale Konzepte der mehrgenerationalen Psychotraumatologie"
Prof. Dr. Franz Ruppert
15.45 – 16.15 Uhr Kaffeepause
16.15 – 18.45 Uhr Aufstellungsworkshop mit Franz Ruppert
19.00 – 20.00 Uhr Austausch und Diskussion
   

Samstag, 27.10.

 
09.00 – 09.15 Uhr Anmoderation für den Tag
Birgit Assel und Detlev Blechner
09.15 – 10.30 Uhr "Aufstellungen – das Entstehen einer Methode und ihr aktueller Entwicklungstand"
Prof. Dr. Franz Ruppert
10.30 – 11.00 Uhr Kaffeepause
11.00 – 13.00 Uhr Parallele Workshops

Workshop 1 Christina Freund "Warum werden Kinder hyperaktiv?"
Workshop 2  Alexander und Doris Brombach "Der stumme Schrei – Trauma, Klang und Stimme"
Workshop 3 Manuela Specht "Die Seele fühlt von Anfang an! Pränatale Traumata"
Workshop 4 Corinna Schürmann "Traumaufstellungen mit Kindern und Jugendlichen - Möglichkeiten und Grenzen"
Workshop 5 Clare Kavanghan "Therapeut und Trauma: die Kunst des Möglichen"
Workshop 6 Patrizia Manukian "Was steckt hinter den Krankheitssymptomen?"
Workshop 7 Karla Domning "Traumaaufstellungen in einer Klinik für Psychosomatik"
Workshop 8 Martina Rückel-Schmidt "Traumaaufstellungen im beruflichen Kontext"

13.00 – 14.30 Uhr Mittagspause
14.30 – 17.00 Uhr Parallele Workshops

Workshop 9
Martina Wittmann "Die zentrale Bedeutung des Anliegens"
Workshop 10
Dagmar Strauss "Die Vaterbindung – kann der Vater die emotional abwesende Mutter ersetzen?"
Workshop 11
Margriet Wentink/Wim Wassink "Symbiose und Autonomie in der Paarbeziehung"
Workshop 12 Detlev Blechner "Coaching und Trauma"
Workshop 13 Heribert Döring-Meijer "Traumaufstellungen und Ressourcenarbeit"
Workshop 14 Vivian Broughton "Traumaaufstellungen in der Einzeltherapie"
Workshop 15 Radim Ress "Integrative Traumatherapie"
Workshop 16 Gabriele Hoppe "Symbiosetrauma und Burnout"
  
17.30 – 18.30 Uhr Reflexion und Diskussion mit den ReferentInnen
Ab 20 Uhr Tagungsparty mit der Band von Martin Seeliger auf der Basis der "5 Rhythmen",
Anleitung durch Barbara Theis
   

Sonntag, 28.10.

 
09.00 – 09.15 Uhr Anmoderation für den Tag
Birgit Assel und Detlev Blechner
09.15 – 10.30 Uhr "Die Täter-Opfer-Dynamik und ihre Folgen"
Prof. Dr. Franz Ruppert
10.30 – 11.00 Uhr Kaffeepause
11.00 – 13.00 Uhr Parallele Workshops

Workshop 17 Thomas Röll "Zahn- und Kieferprobleme und Trauma"
Workshop 18 Harald Banzhaf "Körperliches Erschöpfungssymptom als Traumafolge"
Workshop 19 Evelyn Hähnel "Trauma und psychosomatische Symptome"
Workshop 20
Birgit Assel und Kerstin Kirschniok "Trauma und Multiple Identitäten"
Workshop 21
Susanne Mautner "Trauma und Körper"
Workshop 22 Andrea Stoffers "Sexueller Missbrauch als Trauma"
Workshop 23 Marta Thorsheim "Trauma und Geburt"
Workshop 24 Marina Schürmann "Wenn Trauer zum Trauma wird"
13.00 – 14.30 Uhr Mittagspause
14.30 – 16.00 Uhr Reflexion und Diskussion mit den ReferentInnen, Abschluss der Tagung

 * Änderungen vorbehalten