Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Zahn- und Kieferprobleme und TraumaDr. Thomas Röll

Bei Problemen des Zahn-, Mund- und Kieferbereichs ist in der zahnärztlichen Praxis häufig festzustellen, dass zahnärztliche Behandlungen zu einer vollständigen Heilung alleine oft nicht ausreichen. Im Hintergrund der vielfältigen Krankheitssymptome im Zahn-, Mund- und Kieferbereich wirken häufig verdeckt psychische Probleme. Krankheitssymptome sind in vielen Fällen ein schmerzhafter Kompromiss, traumatische Erfahrungen zu verdrängen und nicht ins Bewusstsein treten zu lassen.

Aufstellungen sind eine effektive Methode, um die Zusammenhänge zwischen körperlichen Erkrankungen und den dahinter wirkenden psyschischen Konflikten zu erkennen und zu therapieren. Durch diese Arbeit können die Krankheitssymptome überflüssig werden. Eine neue Qualität psychischer Stabilität und mehr
körperliche Gesundheit werden erreichbar. Zahnmedizische Behandlungen können
dann oft erst richtig wirksam werden.

In diesem Workshop werde ich die Möglichkeiten der Behandlung von Zahnproblemen mit Hilfe von Aufstellungen auf der Grundlage von Bindung und Trauma vorstellen.

Dr. Thomas R. Röll
Seit 1990 Zahnarzt mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Ganzheitliche Zahnmedizin in eigener Praxis niedergelassen in Ulm,
seit 2008 zusätzlich Praxis für Coaching und Systemische Beratung, Vorträge und Seminare,
seit 2009 Weiterbildung und Supervision zur Aufstellungsmethode auf der Grundlage von Bindung und Trauma bei Prof. Dr. Franz Ruppert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.ganzheitliche-zahnmedizin-ulm.de

www.roell-coaching.de

Tel. 0049 (0)731 715 749 6

Workshopergebnis Thomas Röll