Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gesunde Autonomie

Verein zur Förderung einer gesunden Autonomieentwicklung von Menschen e.V.

Bettina Schmalnauer

Workshop Sa04: Samstag, 22.10.2016, 11:00 Uhr – 13:00 Uhr

Viele stehen vor der Herausforderung, Beruf, Familie und Partnerschaft unter „einen Hut“ zu bekommen. Oft sind unsere Eltern dabei nicht das beste Vorbild. Das Wissen – „So will ich es nicht!“ – reicht nicht. Das Gegenteil unserer Eltern zu leben ist meist ein ebenso großer Irrtum. 

Für andere Menschen sind die Mutter oder der Vater DAS Vorbild – „Ich will genauso werden wie sie!“ – was vielleicht schön klingt, aber bei genauer Betrachtung nichts Eigenes enthält. Viele merken, dass in der Beziehung zu den eigenen Kindern etwas nicht passt. „Wie sonst?“, ist hier die Frage. Das Gleiche gilt für die Partnerschaft. Die Beziehung meiner Eltern will ich nicht, oder auch – „Da war alles wunderbar, warum gelingt mir das nicht?“ Interessant ist die Frage: „Ist das, was ich lebe, eine Rolle? Lebe ich das, was ich will, oder was von mir erwartet wird?“ Ein wichtiger Punkt ist auch, wie viel von meinem Beruf trage ich in meine Familie hinein. Bin ich präsent oder geistig noch bei der Arbeit? Um etwas verändern zu können, braucht es das ehrliche Hinschauen und Hinfühlen meiner Liebesbeziehung von Geburt an zu Mutter und Vater. Was habe ich bekommen, was nicht? Was wiederhole ich, was kompensiere ich? Um jetzt für mich, für meine Kinder und meine Partnerschaft gut sorgen zu können, braucht es ein gesundes, erwachsenes Ich. Kann ich für mich gut sorgen, gelingt mir eine gesunde Beziehung zu mir und somit auch eine Familie im Jetzt?

Mit Hilfe des „Erforschen des Anliegensatzes“ kann beides gelingen. Heute als erwachsene Person kann ich für mich Entscheidungen treffen, mich umorientieren und gut für mich sorgen. So kann es gelingen, zu leben, was ich will und wie ich will.

Bettina Schmalnauer, geb. 1970, in zweiter Ehe verheiratet, drei Töchter. 2011 Fortbildung bei Prof. Ruppert, seither laufend bei ihm in der Praxis und in seinen Seminaren. Selbständig in eigener Praxis seit 2008 mit BodyTalk, Lebensberatung, Coaching, Arbeit nach Franz Ruppert in Einzelbegleitung und Gruppen. 

Praxis in 4800 Regau, Österreich 
www.schmalnauer.eu
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
+43 664 1461381